CC – f4 nach Graf, 1836

CC – f4 nach Graf, 1836

Moderator, Doppel-Moderator, Tonhaltepedal und Una-Corda-Pedal, Nussbaum
ca. 236 x 125,5 x 39,5 cm
Optionen: Mahagonifurnier,Dekor-Optionen: geschnitzte und vergoldete Beinkapitelle und Leier-Ornamente, Goldbronze, französische Politur

Graf-Klaviere sind die Quintessenz der Klangwelt der Romantik. Grafs späte Klaviere mit dickeren Resonanzböden waren ein durchschlagender Erfolg. Dieses Klaviermodell mit einem vollen, runden Klang erfreute sich bei Robert und Clara Schumann allerhöchster Wertschätzung. Und Mendelssohn erwarb gleich drei Graf-Klaviere.

Weiterlesen

fortepiano s.r.o. implements a project co-financed by the European Union.
Number of project: CZ.01.2.111/0.0/0.0/18_244/0016789